Freies SpeedRunners.at Abendtraining Hauptallee

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 27/04/2016
8:30 pm - 11:30 pm

Veranstaltungsort
Wien Stadionbad Parkplatz

Kategorien Keine Kategorien


Canicross… Laufen mit Hund einmal anders. Ganz egal ob Ihr mit dem Laufen beginnt, auf den Hund gekommen seid, zu den Profis gehört oder Ihr einfach den Sport näher kennen lernen wollt, mit oder ohne Hund… Spaß voran!

Treffpunkt: Parkplatz Stadionbad.
Öffentlich: U2 bis Haltestelle Stadion, gerade am Stadion vorbei und weiter gerade durch den Parkplatz.
Mit dem Auto: Stadionbad neben dem Ernst Happel Stadion Parken 2,5h gratis.

Da es direkt vor dem Training schwierig ist den Trainingsablauf zu erklären, weil alle schon los Laufen wollen, hier der Ablauf:
Ausrüstung anlegen – die SpeedRunners.at Ausrüstung zum Testen ist immer für Euch mit dabei
ca. 5 Minuten Gelenke lockern und Aufwärmen
Hunde bei Bedarf im Teich kühlen
Aufstellung (mit 2m Abstand rundum), los starten ca. 200 Meter zum Warm werden
neuer Start, Abstand zueinander einhalten, bis zur Brücke ca. 800 Meter
nach kurzer Pause geht es weiter, so das diesmal der Schnellste ganz zuletzt startet, dann der zweit Schnellste … bis zum Langsamsten 🙂 gelaufen wird bis zum Ende der Strecke, beim Lusthaus und wieder zurück bis zur Brücke (Tempo oder noch eine Pause ist Euch überlassen, die Schnellen kommen Euch ja ohnehin wieder entgegen)
bei der Brücke wird zusammen gewartet und einzeln mit etwas Abstand in den Wald gestartet…

Stirnlampe ist im Wald erforderlich!!! ohne Stirnlampe kann man auch an der Hauptallee zurück Laufen, die ist gut beleuchtet. Es geht keiner verloren, im Wald auf der Strecke bleiben, einer von uns macht das Schlusslicht 🙂

Am Teich kommen wir aus dem Wald heraus, Abkühlung für die Hunde wenn nötig.

Nein, Ihr müsst Euch nicht alles merken wir passen auf Euch und Eure Hunde auf.

Eine zweite Waldrunde ist möglich, ein Scooter der Marke Kostka (www.tretrollerverkauf.at) ist zum Testen (mit oder ohne Hund) mit dabei.

Dieses Trainingstreffen fällt bei anhaltendem Regen oder Sturm aus, da dann der Weg nur mehr aus Matsch und riesigen Lacken besteht. Eine eventuelle Absage wird spätestens 2 Stunden vorher bekannt gegeben.
Bei Sturm ist es von der Stadt Wien aus verboten sich im Wald aufzuhalten da die Gefahr durch abbrechende Äste sehr hoch ist, der Wald ist Naturschutzgebiet, Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen und daher ist er sehr natürlich gehalten.

Bitte haltet den Wald und die Laufstrecke sauber, Umweltschutz liegt uns sehr am Herzen, genauso wie Tierschutz.

Dies ist eines der vielen Gratis-Trainings der SpeedRunners.at

Maulkörbe sind erlaubt, müssen aber mindestens doppelt so tief wie der Fang des Hundes sein. Alle Hunde sind ausnahmslos während des ganzen Trainings an der Leine zu führen.

Das Team SpeedRunners.at freut sich auf Euch!
www.canicross-coach.com

Training mit:
Robin Wan Känobi (Facebook Ro Bin-Wan Känobi)
Sabine Djuric (Facebook Ica Vegana)
per Messenger oder unter der Handynummer +43 650 2830843 (Sabine)

Für generelle Fragen zu unseren Veranstaltungen oder den einzelnen Sportarten steht Euch Markus Gerstl über wien@canicross-coach.com gerne persönlich zur Verfügung.