3. SpeedOval Bericht und Ergebnisse

Canicross Damen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eisige Kälte, windig – ein Sonntag den man lieber auf der Couch verbringt?

Nein, motivierte Hunde, gut gelaunte Teilnehmer/Innen waren bereits frühmorgens bei Wind und Wetter am 26.11. auf der Trabrennbahn Baden/Wien bei der Zughundesportveranstaltung des 3. SpeedOval der SpeedRunners.at.

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Starter in der Jugendkategorie. Jan Sporn hat in der Kategorie Bikejøring mit Lewis gezeigt, dass man sich “warm anziehen” kann, wenn er bald in der offiziellen Klasse starten darf und auch Stefan Vorberger hat mit Luna in der Kategorie Canicross präsentiert, dass Laufen mit dem Hund vor allem eines macht: Freude!

Canicross

 

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß war auch zu sehen in der Kategorie Happy Dog, wenn es hieß den Sport ohne Zeitnehmung und ohne Druck kennenzulernen. Es waren auch dieses Jahr wieder viele neue Teilnehmer am Start, die in diese schöne Sportart hinein geschnuppert haben und begeistert waren!

Wir gratulieren in der Kategorie Canicross
Damen
1. Platz: Elisabeth Niedereder & Arco
2. Platz: Ulli Steckler & Lili
3. Platz: Birgit Moser & Juno
Herren
1. Platz: Christian Hermann & Ted
2. Platz: Florian Haushammer & Snow
3. Platz: Mario Kiss & Charissma

Kategorie Bikejøring
Damen
1. Platz: Anita Helm & Quentin
2. Platz: Lisa Fritz & Pepina
3. Platz: Christiane Neubauer & Cobra

Kategorie Scooterjøring

1. Platz: Burckhard Jungmann & Odin

Die nächste Veranstaltung der SpeedRunners.at findet bereits am 27. Jänner 2018 in Wien statt! Immer up to date bleiben, reinschnuppern, mitmachen, auch Du kannst mit deinem Hund ein SpeedRunner werden!

Euer Team Speedrunners.at

 

Das Team des 3. SpeedOvales

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen über Canicross, Bikejøring und Scooterjøring auf www.canicross-coach.com oder auf FB – Laufen mit Hund oder per E-Mail wien@canicross-coach.com

 

Ergebnisliste 3. SpeedOval

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.