Zughundesport


Zughundesport ist eine Sportart wo der Hund dich im Zughundesport mit seiner Zugenergie unterstützt, ob es jetzt die Zughundesportart Canicross, Bikejoering, Scooterjoering oder Skijoering ist. Zughundesport ist nicht nur körperliche Arbeit für den Hund sondern auch Kopfarbeit. Der Hund soll sich im Idealfall im Zughundesport immer vor dir befinden und je nach deinem Kommando mehr oder weniger Zug ausüben und dich hiermit beschleunigen.

Die meisten kennen Zughundesport nur mit Huskys die den Schlitten in Alaska ziehen, gelenkt nur über die Kommandos des Mushers am Schlitten. Wer würde so etwas nicht selber gerne erleben. Es gibt auch für Europa die möglichkeit dieser Zughundesportart nachzugehen mit seinem Hund egal welcher Rasse, der Hund muss nur körperlich gesund sein und dann kann es unter professioneller Anleitung schon losgehen.

Ich helfe dir dabei die verschiedenen Zughundesportarten zu erlernen, ich bin Trainer und auch Veranstalter dem Tierschutz und unsere Hunde besonders am Herzen liegen, darum helfe ich Menschen mit ihren Hunden diesen schönen Sport Professionell und Tierschutzkonform zu erlernen und auszuüben. Mit meiner jahrelangen Erfahrung als aktiver Sportler, als Trainer der schon viele Mensch-Hundeteams in den Sport begleitet hat und auch als Veranstalter von unzähligen Rennen kann ich dich und deinen Hund mit einem sehr großen Erfahrungsschatz und bester Ausbildung begleiten. 

 

Euer Markus Gerstl der Zughundesport Coach

Kontakt: markus@canicross-coach.com