Hunde

*ABSAGE* 5. Seresto® Speedtrail Race Wien

 

 

 

 

 

 

 

SpeedRunners.at muss leider bekannt geben, dass das bevorstehende Rennen im Jänner, trotz 4 jähriger Genehmigung der Strecke, von der Stadt Wien nicht mehr bewilligt wurde.

 

Das Rennen am Pratergelände, mitten im Herzen Wiens, war 4 Jahre sehr beliebt und wir haben uns alle bei dieser Veranstaltung an jede Vorschrift der Stadt Wien gehalten. Zughundesport ist eine sportliche Beschäftigung für unsere Hunde, die zur artgerechten Auslastung führt und gerade jetzt wäre es in Wien ein schönes “pro Hund Zeichen” der Stadt Wien gewesen Zughundesport zu unterstützen.

 

Zughundesport ist ein kontrollierter Teamsport zwischen Hund und Mensch. Die Hunde sind mit ihrem Menschen verbunden, um laufend mit der Zugkraft “seinen Mensch” zu unterstützen. Damit werden unter anderem auch Gehorsam und Zusammenarbeit gefördert. Das Veterinäramt (MA 60) war immer vor Ort anwesend und mit unseren Veranstaltungen zufrieden und befürwortet diese Sportart. Es gab nie Zwischenfälle oder Beschwerden die gegen eine neuerliche Genehmigung sprechen könnten. Trotzdem: abgelehnt durch die Stadt Wien.

 

Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Kooperationspartner, der Hundeschule Heustadlwasser, für die Nutzung ihres Geländes, die gute Verpflegung und geselliges Zusammensein bei der Siegerehrung. DANKE!

 

DANKE! der Firma Bayer Austria Ges.m.b.H., die mit Seresto® für dieses Rennen Namensgeber und Kooperationspartner gewesen wäre, um erstmalig das Rennen und den Zughundesport finanziell zu unterstützen! Vorerst danke für das Vertrauen. Ich hoffe sehr, dass SpeedRunners.at den Namen “Seresto® Speedtrail Race” baldmöglichst wieder in eine Rennveranstaltung mitbringen kann.

 

Danke an alle anderen Sponsoren,  die uns so viele Jahre die Treue gehalten haben Hundefeinkostladen, NonStop, BUMAS,  Traildog.

 

Wer mag, bitte teilen! Diese Absage zu verbreiten bedeutet den Zughundesport näher zu bringen und ein FÜR Sport mit dem Hund auch IN Wien.

 

Euer SpeedRunners.at Team

 

Neue Canicross Kategorie

Es ist soweit: Wir werden beim
4. SpeedTrail der SpeedRunners.at am 27.01.2018 in Wien eine neue Canicross Kategorie einführen!

Barbara mit Terrier Miloue

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da mittlerweile viele kleine Hunde starten werden wir die Kategorie Canicross Damen/Herren, Hund unter 15 kg Kampfgewicht, einführen. Da Hunde unter 15 kg weniger Zug aufbauen können und der Mensch immer langsamer sein wird, wie jemand mit einem 20, 30 oder 40 kg Hund ist das der logische und schon lange angedachte Weg, um auch den Kleinsten einen fairen Wettkampf zu ermöglichen.

Ich hoffe die neue Kategorie motiviert die Scheu abzulegen, dass der ein oder andere mit kleinerem Hund den Schritt nicht wagt ein Teil des Speedrunners.at Team zu sein, weil andere Hunde größer und stärker sind.

Es geht um Zughundesport und um Spaß mit unseren Hunden zu haben – in jeder Gewichtsklasse – herzlich Willkommen ist jedes Hundeteam 

Euer Team SpeedRunners.at

Bericht 3. SpeedTrail Race 2017

Wien: Heustadlwasser | Spür- und hörbare Aufregung vor dem Start bei Hund und Mensch, die durch den Waldtrail des 3. Speedtrail Race Wien der SpeedRunners.at des Wiener Heustadlwassers Ihr (bei manchen erstes) Rennerlebnis bravourös absolvierten. Das Ziel ausser Atem und mit Glücksgefühlen, auf seinen Hund zurecht stolz zu sein, erreichten 75 Startern mit ihren Vierbeinern.

Das war der 3. SpeedTrail Race Wien mit seinen 75 Startern. Ich möchte mich bei jedem einzelnen Starter, Helfer, meinen Sponsoren dem Hundefeinkostladen, DasEisenberg, Hands4Dogs, Roxys Hundehütte, Bumas, Non-Stop, Der Sportunion Wien, Speed4Dogs und der Hundeschule Heustadlwasser für ihre Unterstützung zu unserem gemeinsamen, gelungenen Event bedanken, allen voran meinem Speedrunners.at Organisationsteam vor Ort: Sabine, Lisa, Olaf und Barbara.

Viel Zeit und Arbeit zu investieren in Trainings, Workshops, Öffentlichkeitsarbeit, Rennorganisation der SpeedRunners.at und was im Hintergrund nie gesehen wird und zu tun ist, ist am richtigen Weg. Unser Motto ist: Besser kann immer alles werden, aber darum geht es in erster Linie gar nicht alles perfekt zu sehen. Der Zughundesport ist das Ziel und das man überhaupt Zeit und Mühe in ein Event steckt. Dass, das seinen eigenen Wert hat zeigt mir so ein erfolgreicher Renntag, eure Begeisterung zu laufen und die Hunde, die mit Freude dem Zughundesport aller Ehren machen.

Mir macht SpeedRunners.at große Freude mit jedem von Euch. Dafür sage ich persönlich: “Danke”!

Ergebnisse auf dem 4,6 km langen Kurs:

Damen Canicross
1. Koris Edina (HU)
2. Marekova Jana (SVK)
3. Bergauer Petra (AT)

Herren Canicross
1. Zoltan Nemedi (HU)
2. Gerstl Markus (AT)
3. Adamko Mario (SVK)

Damen Bikejøring
1. Kubik Csenge (HU)
2. Kubik Csenge (HU)
3. Bunzendahl Lena (AT)

Herren Bikejøring
1. Fleischhacker Mario (AT)
2. Raba Tamas (HU)

Damen Scooterjøring
1. Mühlehner Tamara (AT)
2. Stetic Simone (AT)
3. Ostertag Cornelia (AT)

Canicross Jugend
1. Smilnakova Nina (SVK)

Die gesamte Rangliste mit Zeiten ist hier einsehbar.

Ergebnisliste des 1. SpeedRunners.at Canicross Cups ist hier einsehbar.

Die nächsten Trainings sind in Vorbereitung und werden immer aktuell auf unserer fb Seite, sowie Webseite im Eventkalender www.canicross-coach.com/veranstaltungen am Ende des Monats für das nächste Monat veröffentlicht, diese Gruppentrainings sind kostenlos.

Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen unsere SpeedRunners Neuzugänge im Verein Canicross Union Wien zu begrüßen und mich für ihre Unterstützung bedanken.

Euer Team SpeedRunners.at

2. SpeedOval / Österreichische Meisterschaft Ergebnisse

 

_hma5290-2

 

 

 

 

 

 

 

 

Die erste österreichische Meisterschaft im Zughundesport organisiert von den Speedrunners.at und dem Verein Canicross Union Wien, im Auftrag des Verbandes Austrian Association de Canicross (AAdeC) auf der Trabrennbahn in Baden bei Wien zeigte sich als gelungene Veranstaltung für Teilnehmer/innen und Zuschauer/innen. Bestes Zeugnis dafür waren: motivierte Hunde, fröhliche Gesichter, reibungsloses Rennerlebnis, eine stimmungsvolle, gut gelaunte Siegerehrung und rege Beteiligung an der Tombola. Hungrig ging, dank dem coolen Food Truck von PullandEat, auch keiner heim. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und jedem von Euch, der mit seiner Teilnahme oder Anwesenheit den Zughundesport fördert und die Begeisterung dafür mit uns teilt.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmer/Innen und geben die Österreichischen Meister bekannt:

  • In der Kategorie “Canicross Frauen” holte sich  Petra Bergauer mit Coffee den Titel Österreichische Meisterin
  • In der Kategorie “Canicross Männer” holte sich Florian Haushammer mit Snow den Titel Österreichischer Meister
  • In der Kategorie “Bikejøring Frauen” wurde Tamara Mühlehner mit Mylo Österreichische Meisterin
  • In der Kategorie “Scooterjøring Frauen” wurde Tamara Mühlehner mit Uno Österreichische Meisterin

Ergebnisse und Rundenzeiten

 

Euer Team Speedrunners.at

cc-union-wien