Bikejöring

*ABSAGE* 5. Seresto® Speedtrail Race Wien

 

 

 

 

 

 

 

SpeedRunners.at muss leider bekannt geben, dass das bevorstehende Rennen im Jänner, trotz 4 jähriger Genehmigung der Strecke, von der Stadt Wien nicht mehr bewilligt wurde.

 

Das Rennen am Pratergelände, mitten im Herzen Wiens, war 4 Jahre sehr beliebt und wir haben uns alle bei dieser Veranstaltung an jede Vorschrift der Stadt Wien gehalten. Zughundesport ist eine sportliche Beschäftigung für unsere Hunde, die zur artgerechten Auslastung führt und gerade jetzt wäre es in Wien ein schönes “pro Hund Zeichen” der Stadt Wien gewesen Zughundesport zu unterstützen.

 

Zughundesport ist ein kontrollierter Teamsport zwischen Hund und Mensch. Die Hunde sind mit ihrem Menschen verbunden, um laufend mit der Zugkraft “seinen Mensch” zu unterstützen. Damit werden unter anderem auch Gehorsam und Zusammenarbeit gefördert. Das Veterinäramt (MA 60) war immer vor Ort anwesend und mit unseren Veranstaltungen zufrieden und befürwortet diese Sportart. Es gab nie Zwischenfälle oder Beschwerden die gegen eine neuerliche Genehmigung sprechen könnten. Trotzdem: abgelehnt durch die Stadt Wien.

 

Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Kooperationspartner, der Hundeschule Heustadlwasser, für die Nutzung ihres Geländes, die gute Verpflegung und geselliges Zusammensein bei der Siegerehrung. DANKE!

 

DANKE! der Firma Bayer Austria Ges.m.b.H., die mit Seresto® für dieses Rennen Namensgeber und Kooperationspartner gewesen wäre, um erstmalig das Rennen und den Zughundesport finanziell zu unterstützen! Vorerst danke für das Vertrauen. Ich hoffe sehr, dass SpeedRunners.at den Namen “Seresto® Speedtrail Race” baldmöglichst wieder in eine Rennveranstaltung mitbringen kann.

 

Danke an alle anderen Sponsoren,  die uns so viele Jahre die Treue gehalten haben Hundefeinkostladen, NonStop, BUMAS,  Traildog.

 

Wer mag, bitte teilen! Diese Absage zu verbreiten bedeutet den Zughundesport näher zu bringen und ein FÜR Sport mit dem Hund auch IN Wien.

 

Euer SpeedRunners.at Team

 

Internationale Österreichische Meisterschaft 2016

Der Verband AAdeC (Austrian Association de Canicross) gibt bekannt die Internationale Österreichische Meisterschaft 2016 in Kooperation mit dem Verein Canicross Union Wien und dem Veranstalter SpeedRunners.at auf der Badener Trabrennbahn  am 27.11. 2016 auszurichten.

Es werden in mehreren Durchgängen die österreichischen MeisterInnen in den Disziplinen:

  • Canicross
  • Bikejøring
  • Scooterjøring

mit einem Hund gesucht.

Wir freuen uns auf dieses Event und hoffen, dass wir im Namen des Sports zahlreiche Hundesportler/innen am Start haben werden, die diese Meisterschaft unterstützen. Dem AAdeC, dem Verein Canicross Union Wien und den SpeedRunners.at liegen nationale Veranstaltungen sehr am Herzen,  als herzeigbares Zeugnis, dass sich der heimische Zughundesport gut entwickelt.

Das Rennen zählt zur Wertung des SpeedRunners.at CaniCross Cup,  der am gleichen Tag seine Gesamtwertung der bisherigen Teilnehmer/innen auswertet und in der anschließenden Siegerehrung bekannt gibt.

Nicht nur aktive Teilnehmer, sondern auch Zuschauer machen so eine Veranstaltung zum Ereignis! Die Trabrennbahn bietet eine tolle Sicht und ist der perfekte Familienausflug mit und ohne Hund ein Erlebnis zum zuschauen! Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, es gibt auch eine Tombola mit schönen Preisen für die Zuseher!

Der Verband AAdeC (Austrian Association de Canicross)

Anmeldung in der Ausschreibung 

 

 

 

ausschreibung-ovalrace

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ausschreibung-ovalrace-eng

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. SpeedRunners.at Canicross Cup

Es zählen die Laufveranstaltungen mit Hund kurz Canicross:

  • 2. Speed Trail Race Wien 16.01.2016 (*1,8)
  • 1. Flattnitz Snow Speed Trail Race (SpR.at Trainingscamp) 28.05.2016 (*1,8)
  • 6. Irondog Nachtlauf 17.09.2016 (*1,5)
  • 2. Hundelauf DasEisenberg im Südburgenland 2.10.2016 (*1,8)
  • 2. Speed Oval Baden 27.11.2016 (*1,5)

Im Canicross Cup wird nach einem Punktesystem das sich nach Kilometerleistung und Kilometerzeit zusammensetzt gewertet. Ja nach schwere des Trails und Platzierung wird ein Faktor angelegt um die Punkte zu erhöhen, zb. der Nachtlauf des Irondogs wird mit dem Faktor 2 berechnet, die Punkte des Speed Ovals mit dem Faktor 1.

Kategorien:

  • Canicross Frauen Hund unter 20 Kilo Körpergewicht
  • Canicross Frauen Hund über 20 Kilo Körpergewicht
  • Canicross Männer Hund unter 20 Kilo Körpergewicht
  • Canicross Männer Hund über 20 Kilo Körpergewicht
  • Canicross Jugend
  • Happy Dog Frauen
  • Happy Dog Männer

für die Gewinner gibt es jeweils schöne Sachpreise und Gutscheine unserer verschiedenen Sponsoren. Die Preisverleihung des Cups wird im Rahmen der Preisverleihung des 2. Speed Ovales in Baden am 27.11.2016 stattfinden.

Um in die Wertung zu kommen muss man mindestens an drei Läufen Teilnehmen. Wenn man an allen fünf  Läufen teilgenommen hat wird der schlechteste Lauf gestrichen mit einem vierten Lauf hat man natürlich vorteile gegenüber einem der nur drei Läufe bestritten hat aber dann kommt die Punkteanzahl der Kilometerleistung zum tragen.

Wir wünschen gutes gelingen!

Formel: Bei dem jeweiligen Rennen die Kilometerzeit zusammen zählen danach durch die Kilometer addieren, dann Ergebnis mit dem jeweiligen Faktor des Schwierigkeitsgrades der Strecke multiplizieren.

(Zeit gesamt : Kilometer) x Faktor Schwierigkeitsgrades = Punkte/Rennen

*Faktor der Multiplikation

Anmeldeschluss

Canicross-Trabrennbahn_web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung Achtung nur noch 5 Tage!!
Anmeldeschluss für die 1. SpeedOval Meisterschaft auf der Badener Trabrennbahn ist der 19.11.2015 um 0:00
Wer sich noch nicht angemeldet hat sollte das schnell tun!

Anmeldung hier

Euer Team SpeedRunners.at